Psychotherapie

In der Psychotherapie arbeite ich mit Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen und mit verschiedenen Problemen. Es kann sich dabei um eine kürzere therapeutische Begleitung oder eine langfristige Unterstützung handeln.

Im Vordergrund steht immer das aktuelle Thema. Hinter diesen aktuellen Gründen eine Therapie aufzusuchen verbergen sich aber oft lebensgeschichtlich Muster, die in der Kindheit dem Überleben dienten und uns heute blockieren. Im gemeinsamen Dialog können diese Themen bewusst gemacht und bearbeitet werden. Dadurch wächst die Selbstwahrnehmung sowie die eigene Akzeptanz und Wertschätzung. Es wird ein innerpsychischer Wachstumsprozess in Gang gesetzt, der wirkliche Veränderung möglich macht. Im Erleben und Verhalten zeigt sich eine Verbesserung der Konflikte und Symptome.

Ich arbeite in der Einzeltherapie mit folgenden Themen:

Unterstützung im Individuations- und Wachstumsprozess
Beziehungsstörungen
Arbeitsstörungen
Chronische Erschöpfungszustände
Langfristige Bewältigung einer körperlichen Erkrankung
Psychosomatische Erkrankungen
Bewältigung von Verlusten und Trauer
Depressionen
Angststörungen und Phobien
Essstörungen
Chronische Schmerzstörungen
Frühe Beziehungstraumata und Bindungsstörungen
Posttraumatische Belastungsstörungen